Blog

<-- zurück

"Deutsche Seeschifffahrt" (September 13)

Am 20. August trat das internationale Seearbeitsübereinkommen in Kraft, eine Art "Grundrechtecharta der Seeleute", mit der insbesondere die Beschäftigungs- und Sozialrechte für Seeleute weltweit verbindlich geregelt werden. Und am 16. August wurde der ILO (Internationale Arbeitsorganisation) die Ratifizierungsurkunde durch die Bundesregierung überreicht. Die September-Ausgabe der "Deutschen Seeschifffahrt" (Magazin des Verbandes Deutscher Reeder)widmet ihre achtseitige Titelgeschichte diesem lang auch von Gewerkschaften herbeigesehnten Abkommen. Das Coverfoto und die Bebilderung mit Fotos von Seeleuten durfte ich beisteuern.

Deutsche Seeschifffahrt