Blog

<-- zurück

Alles Maritim! im Bildungsverein (Mai 11)

Wohl einmalig in Deutschland ist der "Bildungsverein", eine gemeinnützige Einrichtung der Erwachsenenbildung, vor 30 Jahren als eins der vielen "Alternativ"projekte gegründet, und inzwischen eine Art zweite auf "friedlicher Koexistenz" arbeitende Volkshochschule in Hannover. Anlässlich des Jubiläums wurde von Prominenz und Presse die Arbeit der Einrichtung mit beeindruckenden Zahlen gewürdigt: 17.000 Teilnehmende bei 62.000 von 300 Dozenten erteilten Unterrichtsstunden in 1.400 Veranstaltungen: pro Jahr! So gut wie gar nicht erwähnt wurde bei all diesem Lobesfeuerwerk das Engagement des Vereins um Kunst und Kultur. Wolfgang Niess, einer der "Gründungsväter" des Vereins konnte nämlich im Jubeljahr die 125ste Ausstellung eröffnen, denn seit 1986 werden die Räumlichkeiten des Vereins (an inzwischen drei Lernorten) regelmäßig für Kunstausstellungen genutzt, darunter immer wieder auch Fotografie. Auf die Frage, welche Ausstellung ihm noch besonders im Gedächtnis sei, antwortet Wolfgang: "1996 Shukla Bong, ein koreanischer Künstler, hatte bei uns deutsch gelernt und und gab zur Vernissage seiner Bilder in der Wedekindstr. 14 eine ekstatische "Action-Painting"-Performance, so dass ich mir schon Sorge machte, wie kriege ich ihn aus seinem Rausch." Nun, mit "Alles Maritim" läuft aktuell die No. 126 - und deshalb an dieser Stelle mein Dank an Wolfgang Niess, der sich all die Jahre so rührend um uns Fotografen und Künstler gekümmert hat. Und natürlich mit dem dringenden Wunsch: bitte weiter so!

Bildungsverein