Blog

<-- zurück

Auf einem Containerschiff (September 09)

Die Welt der Container lässt sich wohl kaum besser hautnah erfahren als bei einer Fahrt mit einem Frachtschiff. 5000 Containerschiffe befahren aktuell die Weltmeere, transportieren 27 Millionen Standard-Container (TEU) hin und her. Nichts manifestiert die Globalisierung der modernen Wirtschaft so augenfällig wie der Container. Acht Tage lang bin ich auf der Carla (sie kann 700 Boxen laden) von Hamburg nach Gdynia und Danzig sowie zurück nach Rotterdam gefahren. Das Schiff befindet sich im Besitz eines iranischen Reeders, fährt unter der Flagge Antiguas mit einem ukrainischen Kapitän, russisch/ukrainischen Offizieren und einer Crew aus den Philippinen. Das Personalmanagement sitzt in Limassol/Zypern, Bordsprache ist Englisch. Aber auf einer deutschen Werft wurde Carla gebaut: 1996 von der Sietas-Werft in Hamburg. Auf der Fahrt konnte ich meine Fotoserie zum Thema Containerwelten, die ich schon auf den Terminals in Bremerhaven und Hamburg begonnen hatte, komplettieren (siehe Galerie Container). Ein Dank an dieser Stelle auch an die Frachtschiff-Touristik Zylmann GmbH mit Sitz an der Schlei, die trotz widriger Umstände in Zeiten der Wirtschaftskrise die Passage organisierte.

Ein Bericht der Reise samt Fotostrecke erschien auf SPIEGELonline und ist hier nachzulesen:
SPIEGELonline/Reise